Place of Execution
iTWO e-Vergabe public / iTWO tx
Awarded
Number1-224500
Name2 Stromschienensysteme
RegulationVOB/EU
Tender ProceduresOffenes Verfahren
Place of Execution46238 Bottrop
Execution Timeframe08.04.2020 until 09.10.2020
Application PeriodJan 11, 2020 until Feb 13, 2020
Expiration timeFeb 13, 2020 10:10 AM
Award periodMar 31, 2020
Bidders requestsFeb 7, 2020 10:10 AM
Subdivision into lotsNo
Side-offers allowedYes
Several main offers allowedNo
CPV Codes31000000-6
Delivery formelektronisch in Textform
Brief Description
Auf dem Gelände der Kläranlage Bottrop soll eine solarthermische Trocknung (STT) des Klärschlamms errichtet werden. Der neue Gebäudekomplex erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von ca. 44 000 m². Direkt angrenzend an die Trocknungshallen wird eine neue BHKW-Anlage errichtet Bestandteil des Auftrags ist die Herstellung der elektrotechnischen Infrastruktur (EMSR-Technik) bzw. die Energieverteilung bis zu definierten Schnittstellen. Die Energieverteilung wird über die Niederspannung (0,4 kV) realisiert. Die Energieschwerpunkte (10 kV) befinden sich im südlichen Teil des Baufeldes, in dem BHKW-Gebäude, und im nördlichen Teil des Baufeldes im Werkstatt/Lager-Gebäude. Insgesamt sind vier Transformatoren (je 1,6 MVA), zwei Mittelspannungsschaltanlagen mit je 6 Feldern sowie zwei Niederspannungsschaltanlagen mit bis zu 8 Feldern zu errichten. Die Räumlichkeiten sind entsprechend herzurichten. Die Energieverteilung erfolgt ausgehend von den Energieschwerpunkten grundsätzlich mit Stromschienensystemen, an die weitere Schaltschränke angeschlossen werden. Hier ist prinzipiell die Schnittstelle deklariert. Es werden zwei Stromschienensysteme vorgesehen, jeweils gespeist von zwei Transformatoren Zur Reduzierung von Oberschwingungen werden vier Oberschwingungsfilter vorgesehen. Die Infrastruktur für die MSR-Technik ist herzurichten. Dies beschränkt sich auf die Installation von zwei Netzwerkschränken und das Verlegen von LWL-Kabeln. Die Montagearbeiten der Schaltanlagen finden im Werkstat/Lager-Gebäude im EG und im BHKW-Gebäude im OG statt. Die Montagehöhen der Stromschienen in den Trocknungshallen sind bis ca. 8 m. Es sind Umgebungsbedingungen von bis zu +55°C und relative Luftfeuchtigkeit bis zu 85% (nicht kondensierend) zu berücksichtigen. Es ist mit Setzungsverhalten an Gebäudeübergängen zu rechnen. Zur Befestigung und Abhängung werden z.T. Sonderkonstruktionen aus Stahl benötigt.
Zum Liefer- und Leistungsumfang gehört die eigenverantwortliche Konstruktion, Fertigung, betriebsbereite Lieferung und Einbringung, betriebsfertige Montage, Verkabelung, Parametrierungs- und Einstellarbeiten, sämtliche notwendigen Prüfungen, Inbetriebnahme, Probebetrieb, Einweisung des Betriebspersonals und Erstellung der Dokumentation.
Action
Number1744-2020
NameBottrop, ESSM Energie- und Stoffstrommanagement
Contracting Authority
NameEmschergenossenschaft
AddressKronprinzenstraße 24
45128 Essen
Emailreese.peter@eglv.de